James Island im Gambia – eine mystische Stimmung

Eingetragen bei: An Land, Gambia, Segelroute, Subscribe | 0

Ein breiter, ich möchte fast sagen, träger Fluss – doch der Gambia alles andere als träge. Kabbelige Wellen kommen uns entgegen, Wind gegen Strom als wir den Lamin Bolong verlassen. Nach diesem breiten, tiefen Fluß ist der Staat “The Gambia” benannt, der … Weiter

Ribeira Grande oder Die Alte Stadt am Meer

Eingetragen bei: An Land, Kapverdische Inseln, Segelroute, Subscribe | 0

Cidade Velha, ein schlichter Name, der scheinbar nur über das Alter eine ungefähre Auskunft gibt. Cidade Velha – die alte Stadt. Etwas majestätisches liegt darin. Begegnet man ihr von der Seeseite, dann besticht sie zunächst durch ihre Lage. Am Ende … Weiter

Der unvergessliche Klassiker: Cova, Ribeira do Paúl, Casa-Pension und Mandl (Santo Antão)

Paúl heißt “Sumpf” und verweist mit dieser Bezeichnung auf seine einstige klimatisch-terristische Beschaffenheit und den ständigen Wasservorrat in dieser Region. Tatsächlich hatten wir drei Tage lang bewölkten Himmel über uns mit Neigung zum Regen, was ein sehr gutes Wander- jedoch … Weiter

Translate »