Wo sind die Madres von der Plaza de Mayo?

Eingetragen bei: An Land, Argentinien, Segelroute, Subscribe | 0

Wer kennt sie nicht – oder sollte ich lieber fragen: Wer kennt sie, die Madres de Plaza de Mayo? 30. April 1977 versammelten sie sich zum ersten Mal. Ich weiß nicht, waren es viele, oder nur eine Handvoll Mütter, die … Weiter

Das alte Herz von Buenos Aires und wie Le Corbusier sich Puerto Madero vorstellte

Eingetragen bei: An Land, Argentinien, Segelroute, Subscribe | 0

Man sollte sich nicht täuschen lassen von den vermeintlich kurzen Entfernungen, den “bloß drei Häuserblocks” weiter, denn diese haben es in sich in Buenos Aires! So betrachtet liegt das alte Centrum der Stadt nicht weit von dem Clubhaus der Yachtis … Weiter

Montevideos kuriose Museen

Eingetragen bei: An Land, Segelroute, Sonstiges, Subscribe, Uruguay | 0

Eine übliche Erwartungshaltung wäre bei einem Museum der Schönen Künste durchaus angebracht, doch in Montevideo ist es anders. Das Museo de Historia del Arte bietet wenig Malerei, wenig abendländische Objekte und, das wirklich Kurioseste dabei: wenig Originale. Weit und breit … Weiter

Montevideo, eine Stadt der Träume und der Architektur

Eingetragen bei: An Land, Segelroute, Sonstiges, Subscribe, Uruguay | 0

Auf meiner privaten Weltkarte gibt es Orte, die unbedingt gesehen werden müssen. Namen sind dort verzeichnet, die wie ein Magnet funktionieren. Es sind Lockrufe aus dem Imaginären heraus. Manche davon höre wahrscheinlich nur ich, viele sind aber dem kollektiven Unbewußten, … Weiter

Wann haben Segler Angst… Auskranen und Einkranen

Eingetragen bei: An Land, Argentinien, Segelroute, Sonstiges, Subscribe | 4

Nach drei Wochen auf dem “Varadero” – dem Werftgelände oder Abstellplatz für Boote –, die sich anfühlten wie drei Monate, sollte es wieder ins Wasser gehen. Alle drei Crewmitglieder atmeten auf, wir alle haben auf dieser sogenannten “Werft” schlimme Juckanfälle … Weiter

Lamin Lodge (II)- Gambias Gesamtkunstwerk (nicht nur) für Segler!

Eingetragen bei: An Land, Gambia, Segelroute, Subscribe | 2

Auch #Bremerhavener haben es vor uns hierhin geschafft! Auf jeden Fall ein bremerhavener Boot. Ich spreche von dem Lamin Bolong und der unter bestimmten Seglern berühmten #Lamin Lodge von Peter, dem Hamburger, in Gambia. Doch dazu gleich mehr. Uns erreichten … Weiter

Dies und Das aus Gambia – ein Nachtrag nicht nur für Kunsthistoriker

Eingetragen bei: An Land, Gambia, Segelroute, Subscribe | 0

Wie ist Gambia mit kunsthistorischen Augen betrachtet? Um es kurz zu machen: KunsthistorikerInnen können sich hier entspannt zurücklehnen. Keine Hetzte von einem Kunstdenkmal zum nächsten, keine sehenswerten Kirchen, keine Alten, keine Neuen Meister (frei nach Thomas Bernhard), keine modernen Stararchitekten, … Weiter

Gambia reloaded – aus aktuellem politischen Anlaß

Eingetragen bei: An Land, Gambia, Nico, Segelroute, Subscribe | 0

Reisender, habe keine Angst… Ich gehe davon aus, dass die meisten Menschen in Europa, insbesondere Segler und Reisende,  die mit dem Gedanken spielen, einen Abstecher nach Westafrika zu machen, über die problematische Entwicklung in Gambia gehört bzw. gelesen haben. Yahya … Weiter

Translate »