Nachts hören wir Stimmen

Eingetragen bei: An Land, Kanaren, Segelroute, Spanien, Subscribe | 2

Die erste Ankernacht im Valle Gran Rey sorgte für Überraschung. Wir waren mit Nico an Land und kurz vor Sonnenuntergang an Bord zurück. Das Dingi wurde an den Davits verstaut und der Tisch im Cockpit gedeckt. Bei einem Glas Wein ließen wir den Tag ausklingen. Als es dann dunkel wurde, hörten wir Stimmen. Sie kamen aus dem schwarzen Nachthimmel, vom Meer, aus der Steilwand hinter uns. Noch nie hatten wir solche Stimmen gehört.
Die skurrile, krächzende Kakophonie dieser seltsamen Stimmen wiederholt sich jede Nacht. Sind es Insekten? Fledermäuse? Vögel? Supergrobi? Mit dem Suchscheinwerfer leuchten wir in den Nachthimmel und sehen eine Menge Vögel, die wie Möwen aussehen. Nachtaktive Möwen? Wir erfahren vom Wirt unseres Vertrauens in der Cacatua Bar, dass es sich um Pardelas handelt – Gelbschnabel Sturmtaucher.

1024px-Gelbschnabel-Sturmtaucher_DSC_0111-Padela
Gelbschnabel-Sturmtaucher DSC 0111-Padela“ von Foto: Martina Nolte, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 de über Wikimedia Commons.

Die Vögel legen weite Strecken über das Meer zurück. Dabei gleiten sie knapp über den Wellen mit wenigen Flügelschlägen auf der Suche nach Fischen. Die Sturmtaucher sind außerdem geübte Schwimmer. Aus dem Wasser starten sie, indem sie einige Schritte über die Wasseroberfläche Anlauf nehmen.
Zum Nisten kommen die Vögel an Land und graben Nisthöhlen in den Steilwänden oder legen ein einzelnes, weißes Ei direkt auf die Klippen. Nach dem Ausbrüten sind die Eltern tagsüber auf Futtersuche, die Jungtiere werden jedoch aus Schutz vor Feinden (wahrscheinlich hauptsächlich der Mensch) nur nachts gefüttert.
Die seltsamen Stimmen kann man sich hier anhören.
Schöne Fotos konnten wir leider noch nicht machen. Darum gibt es hier einen externen Link.

2 Responses

  1. Werner Sadlowski

    Hallo,

    Kugellager gewechselt und Steuersäule wieder OK, hoffe ich doch …
    Interessante Laute !

    Vielen Dank

    Gruß
    Werner