Sylvesterfrage – Mit BB und Goethe auf einem Spaziergang um die Welt

Eingetragen bei: An Land, Kapverdische Inseln, Segelroute, Subscribe | 1
Liebe Freunde,
 
am Ende dieses nicht nur für uns turbulenten Jahres stehen auf unserer Logge 1.434 Seemeilen. Das ergibt eine Strecke von 2.656 Kilometern. Im Vergleich zum Erdumfang von circa 40.000 Kilometern haben wir also nur eine kleine Strecke zurückgelegt. Das langsame Reisen verstärkt den Eindruck, dass die Erde groß und wundersam ist. … 
 
„Das Panorama stellt den kindlichen wie den spekulativen und wissenschaftlichen Konfrontationen mit diesem Geheimnis eine Sylvesterfrage: Auf welche Weise führt die in sich selbst zurückkehrende Wiederholung des Immergleichen am gleichen Ort der Welt zu einer Bewegung, die diesen Ort und die wiederholten Ereignisse überschreitet? Antwort mit Goethe, der keinen Spaziergang absolvierte ohne die bedachte Möglichkeit, den Kreis zum Ausgangspunkt der Bewegung zu schließen: Von der Ansicht der Sandkörner am Meeresstrand bis zu der Wahrnehmung der kosmischen Sternennebel bleibt der panoramische Blick ein Blick ins Innere des Betrachters.“ Bazon Brock, Der Barbar als Kulturheld, Abschnitt: Supervision und Miniatur. …
Wo sind wir, wenn wir in der Welt sind? Wir treiben unseren Horizont vor uns her. Wir machen uns ein Bild des Geheimnisvollen. …
 
Wir wünschen Euch ein Jahr voller wunderbarer Spaziergänge, voller Geheimnisse und derer Entdeckungen,
 
Marcel, Joanna und Nico

 

FELIZANO2016

  1. Mika und Roland

    Geheimnisvolle Glitzersteine haben wir bereits im Garten entdeckt , die waren ,,sooo,, klein !