Krankenversicherung

Die Reisekrankenversicherung der Hanse-Merkur wird überall unter Seglern beworben, auch beim TO und in Printmedien. Wir haben allerdings den Fehler gemacht, nicht direkt zur Hanse-Merkur zu gehen, sondern sind über die Agentur Care-Concept versichert. Das war teurer und mit Unangenehmlichkeiten verbunden. Alle unsere eigereichten Rechnungen wurden bisher ohne Prüfung bezahlt. Jetzt will man von uns Aussagen zu Vorerkrankungen, Ärzten und Versicherungen in Deutschland und Nachweise über gültige Aufenthaltstitel im Ausland, usw. Weiterer Makel: Alle Rechnungen müssen im Original eingereicht werden! Es werden keine Scans oder PDFs akzeptiert. Postweg/Post weg: eigenes Risiko. Bei der Hanse Merkur direkt ist das laut Aussage befreundeter Segler kein Problem. Zur Hanse-Merkur geht´s hier: Langfriste Auslands KV bis 5 Jahre

Eine Reisekrankenversicherung für bis zu 5 Jahre bietet außerdem STATRAVEL. Das Angebot ist unschlagbar. Wir haben gerade gewechselt und daher noch keine Erfahrungen. Einziger Makel: Wer die Versicherung für fünf Jahre bucht, bezahlt für fünf Jahre im Vorraus. Befreundete Segler haben die Versicherung auch abgeschlossen. Danke für den Tipp!

 

Gebührenfrei Bargeld

Mit der VISA Karte von comdirect haben wir bisher in allen Ländern an Geldautomaten gebührenfrei Bargeld bekommen, nur nicht in Argentinien. Zu den Erfahrungen gibt´s hier einen kleinen Beitrag.



Eine gute Alternative ist die VISA Karte der Santander Bank.



Santander 1PlusCard

 

Ersatzteile auf dem Postweg/Post weg

Kauft soviel Ihr stauen könnt in Europa! Das ist billiger und entspannter. Das Thema werde ich demnächst noch weiter ausführen…

Ihr könnt unseren Beitrag teilen: