Bilderstöckchen oder Geisterhäuschen? – Die Schreinbaumeister zu Mandigituba

Veröffentlicht in: An Land, Auf See, Brasilien, Segelroute, Subscribe | 2

Wie gut, wenn man schon als Kind zu Hause gelernt hat, Zementmörtel (im Ruhrpott heißt das Speis) anzumischen. Doch wenn man mich vor unserer Abreise gefragt hätte, ob ich mir vorstellen könnte, mich unterwegs als Maurer zu zu betätigen, so … Weiter

Seefieber

Veröffentlicht in: Auf See, Segelroute, Sonstiges, Subscribe | 0

Alte Reiseaufzeichnungen, Erzählungen, Erinnerungen und Tagebücher haben uns schon immer fasziniert und auf unseren eigenen Reisen begleitet. Sie machen Orte auf eine besondere Weise erfahrbar und sensibilisieren für das, was man hier und jetzt an diesen Orten erlebt und sieht, … Weiter

Sargassokraut

Veröffentlicht in: Auf See, Gastronautisches, Segelroute | 0

Vier Seetage mussten wir warten bis der erste Fisch an der Schleppangel zappelte. Heute morgen habe ich mich für einen anderen Köder entschieden. Den bereits etwas blassroten Plastiktintenfisch ersetzte ich durch einen glitzernden Rapalla. Einen Köder in Fischform, der im … Weiter

Gieren, Krängen, Stampfen.

Veröffentlicht in: Auf See, Segelroute | 0

In der zweiten Nacht legte der Wind stetig zu und mit dem Wind kamen die Wellen. Drei bis vier Meter schätze ich. Bei Dunkelheit neigt man dazu, die Wellenhöhe zu unterschätzen, bei Tageslicht dagegen sehen die Wasserberge bedrohlicher aus, die … Weiter

Translate »